LINUM | LEINEN – UNÜBERTROFFEN VIELSEITIG

Natürliche Materialien wie Leinen sind an Schönheit, Langlebigkeit und Taktilität nicht zu übertreffen, und sie zaubern Natur ins urbane Zuhause.

Leinen wird aus Pflanzenfasern hergestellt, die wiederum aus dem Stängel der Flachspflanze (linum usitatissimum) gewonnen werden. Das Innere des Stängels besteht hauptsächlich aus Zellulose und Lignin, einer Art Klebstoff, dessen Hauptaufgabe darin besteht die Flachspflanze aufrecht zu halten. Bevor ein Leinengarn daraus wird, der sich zu Stoff verweben lässt, sind verschiedene zeitaufwendige Prozeduren und Behandlungen erforderlich.

Leinen hat viele positive Eigenschaften – u.a. ist es reißfest und strapazierfähig – sodass es bevorzugt zu hochwertigen Heimtextilien verarbeitet wird. Mit den Jahren werden die Fasern nur besser und noch weicher, was dem Stoff eine lange Lebensdauer verleiht. Durch seine ausgezeichneten wasserabsorbierenden Eigenschaft hat sich Leinen auch für Geschirrtücher und Servietten bewährt. Die glatte Oberfläche ist schmutz- und staubabweisend, was von Allergikern hoch geschätzt wird. Nicht zu vergessen ist die Strapazierfähigkeit und Vielseitigkeit von Leinen: Je nach persönlichem Stil und Geschmack stehen die verschiedensten Texturen und Qualitäten zur Wahl.

Gewebe aus 100% Leinen wird als Reinleinen bezeichnet und seine Textur gern als griffig beschrieben. Gebügelt oder gemangelt kommt Reinleinen am schönsten zur Geltung. Das Bedrucken von klassischem Reinleinen mit farbigen Mustern verleiht dem Motiv einen exklusiven, edlen Glanz. Die LINUM-Serien NOUVEAU und MIDSUMMER bieten Kissenhüllen und Tischdecken aus Reinleinen mit ausdrucksvollen Musterdrucken in wunderschönen Farbstellungen.

Gewaschenes Leinen hat in den letzten Jahren an Beliebtheit gewonnen. Dabei handelt es sich um Produkte, die nach dem Vernähen zusätzliche Wasch- und Trockenprozeduren durchlaufen. Der Waschvorgang, der bereits in der Fabrik erfolgt, verleiht dem Produkt seine charakteristische, rohe Optik. Unsere Serie WEST besteht aus einer Vielzahl von Produkten aus diesem dankbaren, vielseitigen Material: Tischdecken und Servietten für Küche und Esszimmer, Tagesdecken fürs Schlafzimmer und Vorhängen für alle Räume.

Leinen lässt sich auch mit anderen Fasern wie z.B. Baumwolle mischen. Ein solches Mischgewebe wird Halbleinen genannt: Weich und geschmeidig, vereint es den Glanz und die Festigkeit des Leinens mit den angenehmen Eigenschaften der Baumwolle. HEDVIG, ein beliebtes Programm aus dem LINUM-Sortiment, besteht aus Servietten, Kissenhüllen, Tischdecken und Tischsets aus 53% Leinen und 47% Baumwolle. Die farbigen Fäden sind aus Leinen und die neutralen aus Baumwolle, was einen wunderschönen Melangeeffekt erzeugt.

Durch Mangeln kann man den Glanz und das edle Aussehen von Halbleinenprodukten ebenfalls schön zum Vorschein bringen. Die Kissen CALCIO, LUCCA und GABLE aus 77% Leinen und 23% Baumwolle sind in Kreuzköperbindung gewebt. Während Baumwolle der Bindung dient, bildet das Leinengarn Muster auf der Stoffoberseite. Durch diese klassische Webtechnik und das anschließende Mangeln kommen der besondere Glanz, die Weichheit und der feine Griff des Stoffes wunderschön zur Geltung.

Im Rahmen des exklusiven Teppichprogramms von LINUM, das in Zusammenarbeit mit dem renommierten schwedischen Hersteller Kasthall entstand, bieten wir die Teppiche BROOKLYN und CITIZEN in 70% Wolle und 30% Leinen an. Bei den handgetufteten Teppichen machen wir uns den feinen Glanz von Leinen zu Nutze – im Zusammenspiel mit dem weichen Wollgarn ergeben sich interessante Effekte. An diesen klassischen, hochwertigen Teppichen werden Sie in Ihrem Zuhause viele Jahre lange Freude haben.

Unsere Textilien sind weich und schmiegsam oder steif, fest und texturiert. Natürliche Materialien sind grundsätzlich unsere erste Wahl.